Jobaja – Sinnvolle Jobs für engagierte Menschen

Über uns     ||     Tamaja   |   Tentaja   |   HANGAR1   |   SpreeFlanke   |   Förderprogramme
Person die eine Mitarbeiterin von Tamaja repräsentiert, die sich im sozialen Bereich engagieren und soziale Jobs anbieten | Jobaja – Stellenportal für sinnvolle Jobs

Möchten Sie in Ihrem Beruf etwas mit Menschen tun?

Sinnvolle Jobs für engagierte Menschen.

Jobaja ist das Stellenportal sozial engagierter Unternehmen in Berlin und Brandenburg. Ins Leben gerufen wurde das Portal von TAMAJA. 2014 gegründet, arbeitet die etablierte Sozialdienstleisterin mit ihren vier Unternehmungen in den Bereichen Betreuung, Begleitung und Beherbergung. Alle Organisationen übernehmen Verantwortung für Menschen, die sich ihnen anvertrauen. Das gilt auch für die Mitarbeitenden. Begegnung findet achtsam und auf Augenhöhe statt. Finden Sie hier die Stelle, die am besten zu Ihren Wünschen, Talenten und persönlichen Vorstellungen passt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Porträt von Clarissa Calçada, Tamaja, Ansprechperson für den Bewerbungs-Service für soziale Jobs in Berlin | Jobaja – Stellenportal für sinnvolle Jobs

Sie wollen einen sinnvollen Job?
Wir bieten ihn.

Individueller Bewerbungs-Service per Video.

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, um sich bei uns zu engagieren.

Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen. Per Telefon oder per Video – gerne auch ganz spontan. Wir finden den Job, in dem Sie Ihre Stärken einsetzen können. Ganz ohne Papierkram.

Vereinbaren Sie ein persönliches Kennenlern-Gespräch mit Clarissa Calçada.

Aktuelle Stellenangebote

TAMAJA

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Mit ihren Tochtergesellschaften TAMAJA Berlin und TAMAJA Gemeinschaftsunterkünfte betreut, begleitet und beherbergt TAMAJA im Auftrag des Landes Berlin Menschen, die der Unterstützung des Staates und der Zivilgesellschaft bedürfen. Die etablierte Sozialdienstleisterin betreibt mehrere Unterkünfte und dies mit ausgeprägten interkulturellen und fachlichen Kompetenzen.

Werden Sie Teil eines Teams aus etwa 100 Mitarbeitenden aus mehr als 20 verschiedenen Nationen und leisten Sie mit ihrer Arbeit einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie übernehmen eigenverantwortlich die operative Führung des Standortes gemäß unseres Betreibervertrages
  • Sie sorgen für reibungslose und gut strukturierte Abläufe
  • Sie motivieren, fördern und inspirieren Ihr gesamtes Team durch Ihre gewinnende Persönlichkeit
  • Sie teilen Ihre Erfahrungen gerne mit Leitungskolleg*innen sowie dem Team und tragen damit zu einem kontinuierlich wachsenden Qualitätsniveau bei
  • Sie kommunizieren offen und transparent
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium in beliebiger Fachrichtung und erste Leitungserfahrung in den Bereichen Sozialwesen oder Beherbergung  oder eine mindestens vierjährige berufliche Leitungserfahrung, bevorzugt in oben genannten Bereichen
  • Sie besitzen ggf. bereits Erfahrungen in den Bereichen Wohnungslosenunterbringung und ASOG (Allgemeines Sicherheits- und Ordnungsgesetz) oder im Bereich Beherbergung (Jugendherbergen, Hotels, Hostels oder Pflege-/Seniorenheime)
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur und verschiedene Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abo’s
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen, sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tamaja.de.

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Mit ihren Tochtergesellschaften TAMAJA Berlin und TAMAJA Gemeinschaftsunterkünfte betreut, begleitet und beherbergt TAMAJA im Auftrag des Landes Berlin Menschen, die der Unterstützung des Staates und der Zivilgesellschaft bedürfen. Die etablierte Sozialdienstleisterin betreibt mehrere Unterkünfte und dies mit ausgeprägten interkulturellen und fachlichen Kompetenzen.

Werden Sie Teil eines Teams aus etwa 100 Mitarbeitenden aus mehr als 20 verschiedenen Nationen und leisten Sie mit ihrer Arbeit einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie übernehmen in Abstimmung mit der Einrichtungsleitung / Standortleitung die operative Führung des Standortes gemäß unseres Betreibervertrages
  • Sie sorgen für reibungslose und gut strukturierte Abläufe
  • Sie motivieren, fördern und inspirieren Ihr gesamtes Team durch Ihre gewinnende Persönlichkeit
  • Sie teilen Ihre Erfahrungen gerne mit Leitungskolleg*innen sowie dem Team und tragen damit zu einem kontinuierlich wachsenden Qualitätsniveau bei
  • Sie kommunizieren offen und transparent
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium in beliebiger Fachrichtung und erste Leitungserfahrung in den Bereichen Sozialwesen oder Beherbergung oder eine mindestens vierjährige berufliche Leitungserfahrung, bevorzugt in oben genannten Bereichen
  • Sie besitzen ggf. bereits Erfahrungen in den Bereichen Wohnungslosenunterbringung und ASOG (Allgemeines Sicherheits- und Ordnungsgesetz) oder im Bereich Beherbergung (Jugendherbergen, Hotels, Hostels oder Pflege-/Seniorenheime)
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur und verschiedene Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abo’s
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen, sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tamaja.de.

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Mit ihren Tochtergesellschaften TAMAJA Berlin und TAMAJA Gemeinschaftsunterkünfte betreut, begleitet und beherbergt TAMAJA im Auftrag des Landes Berlin Menschen, die der Unterstützung des Staates und der Zivilgesellschaft bedürfen. Die etablierte Sozialdienstleisterin betreibt mehrere Unterkünfte und dies mit ausgeprägten interkulturellen und fachlichen Kompetenzen.

Werden Sie Teil eines Teams aus etwa 100 Mitarbeitenden aus mehr als 20 verschiedenen Nationen und leisten Sie mit ihrer Arbeit einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie übernehmen die sozialpädagogische Beratung, Begleitung und Betreuung unserer Bewohner*innen
  • Sie beraten einzelfallbezogen zu sozialen und sozialrechtlichen Angelegenheiten, bei psychosozialen Konflikten und Krisen sowie bei der Weitervermittlung zu fachspezifischen Beratungsstellen und in Regelsysteme
  • Sie sorgen für eine Vernetzung in die Bezirke, zu anderen Trägern und Beratungsstellen
  • Sie stehen für allgemeine Informationen zu Themen wie beispielsweise Asylverfahren, Ausländer-, Jugendhilfe- und Sozialrecht jederzeit gerne zur Verfügung
  • Sie übernehmen die Dokumentation der Tätigkeiten und Ergebnisse gemäß den gesetzlichen Vorschriften und Vorgaben der Fachaufsicht
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialmanagement oder Sozialpsychologie
    oder gleichwertige langjährige berufliche Erfahrungen und Kenntnisse in einem sozialen Bereich (mindestens 6 Jahre)
  • Sie sind vertraut mit entsprechenden Rechtskenntnissen und besitzen die Bereitschaft sich weitere Rechtsgrundlagen anzueignen
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur und verschiedene Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tamaja.de.

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Mit ihren Tochtergesellschaften TAMAJA Berlin und TAMAJA Gemeinschaftsunterkünfte betreut, begleitet und beherbergt TAMAJA im Auftrag des Landes Berlin Menschen, die der Unterstützung des Staates und der Zivilgesellschaft bedürfen. Die etablierte Sozialdienstleisterin betreibt mehrere Unterkünfte und dies mit ausgeprägten interkulturellen und fachlichen Kompetenzen.

Werden Sie Teil eines Teams aus etwa 100 Mitarbeitenden aus mehr als 20 verschiedenen Nationen und leisten Sie mit ihrer Arbeit einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie unterstützen unsere Sozialarbeiter*innen bei der sozialpädagogischen Beratung, Begleitung und Betreuung unserer Bewohner*innen
  • Sie übernehmen die psychosoziale Begleitung und Betreuung unserer Bewohner*innen und unterstützen bei behördlichen Angelegenheiten
  • Sie fördern die Eingewöhnung in unserer Unterkunft und stehen für allgemeine Informationen über die Abläufe sowie die lokale Infrastruktur jederzeit gerne zur Verfügung
  • Sie sorgen für eine Vernetzung in die Bezirke, zu anderen Trägern und Beratungsstellen
  • Sie übernehmen die Dokumentation der Tätigkeiten und Ergebnisse gemäß den gesetzlichen Vorschriften und Vorgaben der Fachaufsicht
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Sozialassistent*in oder einem ähnlichen Beruf oder eine mindestens dreijährige berufliche Erfahrung in einem sozialen Bereich
  • Sie besitzen die Bereitschaft sich Rechtsgrundlagen anzueignen
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur und verschiedene Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tamaja.de.

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Mit ihren Tochtergesellschaften TAMAJA Berlin und TAMAJA Gemeinschaftsunterkünfte betreut, begleitet und beherbergt TAMAJA im Auftrag des Landes Berlin Menschen, die der Unterstützung des Staates und der Zivilgesellschaft bedürfen. Die etablierte Sozialdienstleisterin betreibt mehrere Unterkünfte und dies mit ausgeprägten interkulturellen und fachlichen Kompetenzen.

Werden Sie Teil eines Teams aus etwa 100 Mitarbeitenden aus mehr als 20 verschiedenen Nationen und leisten Sie mit ihrer Arbeit einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie übernehmen die sozialpädagogische Betreuung der in unserer Unterkunft aufgenommenen Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren
  • Sie fördern die Kinder gemäß dem Betreuungskonzept der TAMAJA, basierend auf dem Berliner Bildungsprogramm
  • Sie entwickeln Betreuungs-, Ausbildungs- und Unterhaltungskonzepte und unterstützen unsere Sozialarbeiter*innen in der Erarbeitung und Durchführung von förderpädagogischen Maßnahmen
  • Sie beobachten und dokumentieren den Entwicklungsstatus der Kinder und melden Verhaltensauffälligkeiten an die Fachaufsicht der Sozialarbeit sowie Teamleitung
  • Sie wirken mit bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen für die Kinder und Jugendlichen am Standort
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Erzieher*in, Sozialpädagogischen Assistent*in, Sozialassistent*in oder einem ähnlichen Beruf
    oder eine mindestens dreijährige berufliche Erfahrungen im Kinderbetreuungsbereich
  • Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse, Fremdsprachen sind von Vorteil
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur und verschiedene Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tamaja.de.

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Mit ihren Tochtergesellschaften TAMAJA Berlin und TAMAJA Gemeinschaftsunterkünfte betreut, begleitet und beherbergt TAMAJA im Auftrag des Landes Berlin Menschen, die der Unterstützung des Staates und der Zivilgesellschaft bedürfen. Die etablierte Sozialdienstleisterin betreibt mehrere Unterkünfte und dies mit ausgeprägten interkulturellen und fachlichen Kompetenzen.

Werden Sie Teil eines Teams aus etwa 100 Mitarbeitenden aus mehr als 20 verschiedenen Nationen und leisten Sie mit ihrer Arbeit einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie übernehmen am Standort alle anfallenden Hausmeistertätigkeiten
  • Sie kontrollieren, überwachen und gewährleisten die Funktionalität aller technischen Anlagen (mit Ausnahme der EDV/IT-Systeme)
  • Sie führen körperliche Arbeiten wie Reparaturen, Wartungen sowie laufende Instandhaltungen aus – sofern nicht gesetzliche Vorgaben den Einsatz von Fach- oder Spezialkräften erfordern – und dokumentieren dies entsprechend
  • Sie halten Wartungspläne ein und führen Wartungsbücher und -berichte
  • Sie stellen die Ordnung und Sauberkeit am Standort sicher und gewährleisten eine sichere und ordentliche Unterkunft für unsere Bewohner*innen
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgelegte Gesellenprüfung in einem handwerklichen/technischen Beruf
    oder langjährige Berufserfahrung in einem handwerklichen oder technischen Bereich
  • Sie besitzen handwerkliches Geschick und körperliche Arbeit bereitet Ihnen Freude
  • Sie besitzen die Bereitschaft zu Schicht- und ggf. Wochenendarbeit
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse
  • Sie besitzen einen gültigen Führerschein, mind. der Klasse B
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur und verschiedene Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tamaja.de.

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Mit ihren Tochtergesellschaften TAMAJA Berlin und TAMAJA Gemeinschaftsunterkünfte betreut, begleitet und beherbergt TAMAJA im Auftrag des Landes Berlin Menschen, die der Unterstützung des Staates und der Zivilgesellschaft bedürfen. Die etablierte Sozialdienstleisterin betreibt mehrere Unterkünfte und dies mit ausgeprägten interkulturellen und fachlichen Kompetenzen.

Werden Sie Teil eines Teams aus etwa 100 Mitarbeitenden aus mehr als 20 verschiedenen Nationen und leisten Sie mit ihrer Arbeit einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie übernehmen alle anfallenden Hauswirtschaftstätigkeiten und überprüfen die Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit am Standort
  • Sie begrüßen und verabschieden unsere Bewohner*innen und führen diese in die Abläufe der selbständigen Zimmerreinigung, des Bettwäschewechsels und der Ablauforganisation in der Unterkunft ein
  • Sie sorgen für die vorbeugende Vermeidung von jeglichem Dreck, Müll, Unrat und ähnlichem
  • Sie überprüfen eine gründliche regelmäßige Reinigung aller Sanitärbereiche, Gemeinschaftsräume, Verwaltungsräume und ggf. Außenbereiche der Unterkunft durch unsere Dienstleister
  • Sie stellen die Funktionsfähigkeit aller Geräte im Waschmaschinenraum sicher und stehen unseren Bewohner*innen bei einer Einweisung oder Hilfestellung gerne zur Verfügung
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über eine mindestens zweijährige Berufserfahrung in den Bereichen Hauswirtschaft, Reinigung o.ä.
  • Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse, Fremdsprachen sind von Vorteil
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur und verschiedene Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tamaja.de.

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Mit ihren Tochtergesellschaften TAMAJA Berlin und TAMAJA Gemeinschaftsunterkünfte betreut, begleitet und beherbergt TAMAJA im Auftrag des Landes Berlin Menschen, die der Unterstützung des Staates und der Zivilgesellschaft bedürfen. Die etablierte Sozialdienstleisterin betreibt mehrere Unterkünfte und dies mit ausgeprägten interkulturellen und fachlichen Kompetenzen.

Werden Sie Teil eines Teams aus etwa 100 Mitarbeitenden aus mehr als 20 verschiedenen Nationen und leisten Sie mit ihrer Arbeit einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie sind verantwortlich für die Erledigung aller anfallenden kaufmännischen und organisatorischen Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit dem Geschäftsbetrieb der Unterkunft stehen
  • Sie registrieren Bewohner*innen, führen Belegungsplanungen durch und pflegen Daten im hauseigenen Datenverarbeitungssystem
  • Sie stellen unserer Buchhaltung regelmäßig alle abrechnungsrelevanten Unterlagen der Unterkunft vollständig zur Verfügung
  • Sie bearbeiten den Posteingang und Postausgang der Einrichtung
  • Sie stehen unseren Bewohner*innen für jegliche Informationen rund um die Abläufe der Verwaltung gerne zur Verfügung
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich und erste Berufserfahrung
    oder mehrjährige berufliche Erfahrung in einem Verwaltungsbereich
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tamaja.de.

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Mit ihren Tochtergesellschaften TAMAJA Berlin und TAMAJA Gemeinschaftsunterkünfte betreut, begleitet und beherbergt TAMAJA im Auftrag des Landes Berlin Menschen, die der Unterstützung des Staates und der Zivilgesellschaft bedürfen. Die etablierte Sozialdienstleisterin betreibt mehrere Unterkünfte und dies mit ausgeprägten interkulturellen und fachlichen Kompetenzen.

Werden Sie Teil eines Teams aus etwa 100 Mitarbeitenden aus mehr als 20 verschiedenen Nationen und leisten Sie mit ihrer Arbeit einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie übernehmen eigenverantwortlich die gesamte Akquise, Betreuung, Motivation und Koordination von Ehrenamtlichen und Kooperationspartnern am Standort
  • Sie sind verantwortlich für den Aufbau und die Koordination einer Struktur, die den Einsatz von Ehrenamtlichen in der Einrichtung fördert, weiterentwickelt, systematisiert und organisiert
  • Sie bauen ein sozialraumorientiertes Netzwerk auf und pflegen Kontakt zu bezirklichen Koordinationsstellen für die Geflüchtetenarbeit, mit privaten Unterstützerinitiativen, Vereinen, Verbänden, Initiativen, Gemeinden, Unternehmen etc.
  • Sie erstellen Konzepte zu den Bedarfen der Bewohner*innen am Standort und übernehmen bereichsspezifische Verwaltungsaufgaben
  • Sie übernehmen die vollständige Planung, Organisation und Veranstaltung von Events sowie die Festlegung und Ermittlung von entsprechenden Raum-, Material-, Budget- und Personalbedarf
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über ein/e abgeschlossene/s Ausbildung/Studium und erste Leitungserfahrung
  • Sie besitzen eine hohe Affinität zu Themen des Ehrenamts
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur und verschiedene Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen, sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tamaja.de.

Festanstellung, Vollzeit · Berlin

Mit ihren Tochtergesellschaften TAMAJA Berlin und TAMAJA Gemeinschaftsunterkünfte betreut, begleitet und beherbergt TAMAJA im Auftrag des Landes Berlin Menschen, die der Unterstützung des Staates und der Zivilgesellschaft bedürfen. Die etablierte Sozialdienstleisterin betreibt mehrere Unterkünfte und dies mit ausgeprägten interkulturellen und fachlichen Kompetenzen.

Werden Sie Teil eines Teams aus etwa 100 Mitarbeitenden aus mehr als 20 verschiedenen Nationen und leisten Sie mit ihrer Arbeit einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie prüfen Eingangsrechnungen rechnerisch und erfassen diese für unsere externe Kreditorenbuchhaltung im System (Datev)
  • Sie übernehmen alle Aufgaben der vorbereitenden Buchhaltung und erfassen sämtliche Belege für unser Steuerbüro in Datev
  • Sie überwachen das Forderungsmanagement und treten mit unseren Kreditoren und Debitoren in Kontakt
  • Sie betreuen als Ansprechpartner*in alle anfallenden Aufgaben rund um unsere Firmenkreditkarten
  • Sie sind verantwortlich für allgemeine Buchhaltungs- und Verwaltungsaufgaben rund um die Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung
  • Sie sind Ansprechpartner*in für Führungskräfte, Mitarbeiter*innen, Steuerbüro, Dienstleister und Lieferanten bei jeglichen buchhalterischen Fragen
  • Sie erstellen Auswertungen und Statistiken für die Geschäftsführung
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
    sowie einen geprüften Abschluss als Kreditoren- oder Debitorenbuchhalter*in, oder einem vergleichbaren Abschluss, mit guten Noten
  • Sie blicken auf zwei- bis dreijährige berufliche Erfahrungen in einer vergleichbaren Position zurück
  • Sie besitzen eine Affinität zu Zahlen
  • Sie haben ggf. bereits erste Erfahrungen in Datev sammeln können
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Selbständigkeit, Sorgfalt und Zuverlässigkeit
  • Sie besitzen analytische Fähigkeiten und zeigen eine hohe Bereitschaft zur proaktiven Weiterentwicklung
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tamaja.de.

Festanstellung, Vollzeit · Berlin

Mit ihren Tochtergesellschaften TAMAJA Berlin und TAMAJA Gemeinschaftsunterkünfte betreut, begleitet und beherbergt TAMAJA im Auftrag des Landes Berlin Menschen, die der Unterstützung des Staates und der Zivilgesellschaft bedürfen. Die etablierte Sozialdienstleisterin betreibt mehrere Unterkünfte und dies mit ausgeprägten interkulturellen und fachlichen Kompetenzen.

Werden Sie Teil eines Teams aus etwa 100 Mitarbeitenden aus mehr als 20 verschiedenen Nationen und leisten Sie mit ihrer Arbeit einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie sind 360° verantwortlich für den umfassenden Recruiting-Prozess für alle Fachbereiche der TAMAJA Unternehmensgruppe
  • Sie erarbeiten Stellen- und Rollendefinitionen in enger Abstimmung mit den Fachbereichen
  • Sie identifizieren geeignete Bewerber*innen über passende Recruiting-Kanäle
  • Sie begleiten Bewerber*innen während des gesamten Recruiting-Prozesses und sind verantwortlich für eine hervorragende Candidate Experience
  • Sie erweitern kontinuierlich die bestehenden Recruiting-Methoden und wachsen gemeinsam mit dem Unternehmen
  • Sie erstellen regelmäßige Reportings, die zur Optimierung der Talentgewinnung beitragen
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie blicken auf mehrjährige berufliche Erfahrungen im Bereich Recruiting zurück
  • Sie sind ein Gesprächstalent, verfügen über das gewisse Maß an Einfühlungsvermögen und tragen somit zu einer stets angenehmen Gesprächsatmosphäre bei
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Menschenkenntnis und ein hohes Maß an Selbständigkeit, Organisationsgeschick und Zielorientierung
  • Sie besitzen analytische Fähigkeiten und zeigen eine hohe Bereitschaft zur proaktiven Weiterentwicklung
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tamaja.de.

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Mit ihren Tochtergesellschaften TAMAJA Berlin und TAMAJA Gemeinschaftsunterkünfte betreut, begleitet und beherbergt TAMAJA im Auftrag des Landes Berlin Menschen, die der Unterstützung des Staates und der Zivilgesellschaft bedürfen. Die etablierte Sozialdienstleisterin betreibt mehrere Unterkünfte und dies mit ausgeprägten interkulturellen und fachlichen Kompetenzen.

Werden Sie Teil eines Teams aus etwa 100 Mitarbeitenden aus mehr als 20 verschiedenen Nationen und leisten Sie mit ihrer Arbeit einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag.

Ist keine passende Tätigkeit veröffentlicht? Sie wissen nicht, ob Ihr Profil zu unseren Positionen passt?

Wir freuen uns auch über Ihre Initiativbewerbung!

DARUM PASSEN SIE ZU UNS

Insbesondere suchen wir Mitarbeiter*innen mit ausgeprägter interkultureller Kompetenz, die vorzugsweise bereits Erfahrungen im sozialen Bereich sammeln konnten.

DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tamaja.de.

HANGAR 1

Befristet, Voll- oder Teilzeit · 12101 Tempelhof/Columbiadamm

Seit 2017 betreibt die Tentaja Soziale gGmbH den HANGAR1, einen Ort der Begegnung mitten in Berlin, im ehemaligen Flughafen Tempelhof. Unser Ziel ist es, Begegnung zur Normalität werden zu lassen, zivilgesellschaftlichem Engagement einen Ort zu bieten und gesellschaftliche Teilhabe zu fördern.

Getreu unseres Mottos “Begegnung stärkt Gesellschaft“ bieten im HANGAR1 tagtäglich unterschiedlichste Träger, Organisationen, Vereine und einzelne Ehrenamtliche ein kostenfreies, niedrigschwelliges und offenes Angebot in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Beratung an. Ob jung oder alt, geflüchtet oder alteingesessen, alleine oder mit der ganzen Familie: Alle sind herzlich willkommen.

Sie möchten aktiv an einer starken und funktionierenden Gesellschaft arbeiten, Menschen zusammenbringen, zivilgesellschaftliches Engagement und gesellschaftliche Teilhabe fördern? Dann werden Sie Teil unseres Teams im HANGAR1.

IHRE KERNAUFGABEN

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort eine:n Bundesfreiwillige:n in Voll- oder Teilzeit, der:die uns in unserer Arbeit vor Ort unterstützt. Der Zeitraum ist variabel und beträgt mindestens 6 und höchstens 18 Monate.

Gemeinsam mit den Kolleg:innen haben Sie die Möglichkeit einen tiefen Einblick in ein vielseitiges, integratives und einmaliges soziales Projekt zu bekommen. Sie haben die Chance uns in den Bereichen Eventmanagement, Kommunikation und Sozialarbeit zu unterstützen und Ihr eigenes Projekt im Bereich Sport und/oder Kultur im HANGAR1 umzusetzen. Die Einsatzmöglichkeiten bei uns sind vielfältig und können je nach Ihren Interessen und Stärken individuell vereinbart werden.

Zu den wesentlichen Tätigkeiten gehören:
  • Unterstützung auf der Sportfläche z.B. in den Bereichen Rezeption und Betreuung der Besucher:innen, Sozialarbeit, Handwerksarbeiten
  • Unterstützung im Büro, z.B. in den Bereichen Event-Management, Kommunikation (Betreuung der Webseite & der Social Media Kanäle)
  • Betreuung / Begleitung unserer regelmäßigen Sport- und Kulturangebote
  • Mitarbeit in unserem HANGAR1-Café
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie sind eine aufgeschlossene, freundliche und weltoffene Persönlichkeit
  • Sie besitzen die Bereitschaft zur Mitarbeit in einem diversen Team
  • Sie haben Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Sie verfügen über Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Sie besitzen eine Sportaffinität und/oder das Interesse an Kultur
  • Sie haben Interesse an partizipativen und/oder integrativen Projekten
  • Sie verfügen bereits über erste Erfahrungen in der Arbeit in sozialen Projekten
  • Sie besitzen IT-Kenntnisse (z.B. MS Office, Social Media, Bildbearbeitung)
  • Sie verfügen über die Bereitschaft zur körperlichen Arbeit (z.B. Umbau/Aufbau-Arbeiten)
  • Sie bringen ggf. handwerkliches Geschick mit
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit in einem sozialen Projekt
  • Ein engagiertes, diverses Team
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Einen aufregenden und lebendigen Arbeitsort
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Möglichkeit, eigene Projekt im Bereich Sport und Kultur umzusetzen
  • Ein monatliches Taschengeld
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf sowie Zeugnissen (falls vorhanden).

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich gerne an kontakt@hangar1.de.

Gerne erzählen wir Ihnen in einem persönlichen Kennenlerngespräch mehr über uns und die vielfältigen Möglichkeiten im HANGAR1.

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · 12101 Tempelhof/Columbiadamm

Seit 2017 betreibt die Tentaja Soziale gGmbH den HANGAR1, einen Ort der Begegnung mitten in Berlin, im ehemaligen Flughafen Tempelhof. Unser Ziel ist es, Begegnung zur Normalität werden zu lassen, zivilgesellschaftlichem Engagement einen Ort zu bieten und gesellschaftliche Teilhabe zu fördern.

Getreu unseres Mottos “Begegnung stärkt Gesellschaft“ bieten im HANGAR1 tagtäglich unterschiedlichste Träger, Organisationen, Vereine und einzelne Ehrenamtliche ein kostenfreies, niedrigschwelliges und offenes Angebot in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Beratung an. Ob jung oder alt, geflüchtet oder alteingesessen, alleine oder mit der ganzen Familie: Alle sind herzlich willkommen.

Sie möchten aktiv an einer starken und funktionierenden Gesellschaft arbeiten, Menschen zusammenbringen, zivilgesellschaftliches Engagement und gesellschaftliche Teilhabe fördern? Dann werden Sie Teil unseres Teams im HANGAR1.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie sind Ansprechpartner*in für Besucher*innen, Ehrenamtliche und Kooperationspartner*innen auf der Fläche des HANGAR1 und unterstützen die Akteure bei jeglichen Anliegen
  • Sie stellen verlässliche und reibungslose Abläufe der Angebote sicher und schaffen eine offene und willkommen heißende Atmosphäre
  • Sie betreuen den täglichen Betrieb im HANGAR1 und sind behilflich bei der Umsetzung von Veranstaltungen
  • Sie sind verantwortlich für die Betreuung der Materialausgabe, des Infopoints sowie des Cafés, in enger Zusammenarbeit mit unseren Ehrenamtlichen
  • Sie unterstützen unsere Programmkoordination administrativ und übernehmen gelegentlich Sonderaufgaben am Standort
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über erste Berufserfahrung in organisatorischen, koordinierenden Tätigkeiten und besitzen eine hohe Affinität zu Themen der Integration
  • Sie haben ggf. erste Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen oder in einem anderen sozialen Bereich sammeln können
  • Sie besitzen ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten sowie ein hohes Maß an Selbständigkeit,Organisationstalent, Proaktivität und Improvisationsfähigeit
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen sind wünschenswert
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten des Unternehmensverbund
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@hangar1.de.

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · 12101 Tempelhof/Columbiadamm

Seit 2017 betreibt die Tentaja Soziale gGmbH den HANGAR1, einen Ort der Begegnung mitten in Berlin, im ehemaligen Flughafen Tempelhof. Unser Ziel ist es, Begegnung zur Normalität werden zu lassen, zivilgesellschaftlichem Engagement einen Ort zu bieten und gesellschaftliche Teilhabe zu fördern.

Getreu unseres Mottos “Begegnung stärkt Gesellschaft“ bieten im HANGAR1 tagtäglich unterschiedlichste Träger, Organisationen, Vereine und einzelne Ehrenamtliche ein kostenfreies, niedrigschwelliges und offenes Angebot in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Beratung an. Ob jung oder alt, geflüchtet oder alteingesessen, alleine oder mit der ganzen Familie: Alle sind herzlich willkommen.

Sie möchten aktiv an einer starken und funktionierenden Gesellschaft arbeiten, Menschen zusammenbringen, zivilgesellschaftliches Engagement und gesellschaftliche Teilhabe fördern? Dann werden Sie Teil unseres Teams im HANGAR1.

WESENTLICHE AUFGABENBEREICHE UND VERANTWORTLICHKEIT

Ausarbeitung des Kommunikationsplans zur Erreichung der Projektziele in Abstimmung mit der Abteilungsleitung Kommunikation der TAMAJA und Umsetzung der Maßnahmen, unter anderem:

  • Konzeption und Kreation von Content für verschiedene Kanäle und Formate
  • Betreuung und Weiterentwicklung des Social Media Auftritts des Projekts
  • Pflege der Website und Redaktion und Versand von Newslettern
  • Unterstützung beim Verfassen von Wirkungsberichten in enger Zusammenarbeit mit der Projektleitung und der Abteilungsleitung Kommunikation
  • Entwicklung von Werbemitteln und Koordinierung der externen Dienstleister*innen (z.B. Grafik)
  • Unterstützung bei der Bewerbung und Umsetzung von Promoaktionen und Kampagnen zur Erhöhung der Sichtbarkeit im Einzugsgebiet des HANGAR1
  • Kommunikative Unterstützung bei der Organisation von Events (z.B. Presseeinladungen, Bewerbung, Vorbereitung von Präsentationen, Nachbereitung)
  • Unterstützung der Kooperationspartner:innen bei der Bewerbung ihrer Angebote im HANGAR1
DIE ROLLE IST DANN ERFOLGREICH, WENN:
  • die allgemeine berlinweite Bekanntheit des HANGAR1 über geeignete Online- und Offlinekanäle spürbar gesteigert werden kann
  • die eigenen Angebote und die Angebote der Partner sichtbar sind und die gewünschten Zielgruppen erreichen
  • sich das Partnermanagement ausreichend unterstützt fühlt bei der Gewinnung neuer potentieller Partner, die sich im HANGAR1 ansiedeln wollen
  • die Besucherzahlen signifikant steigen
  • über geeignete Geschichten, Formate und Berichte die Aktivitäten, die im HANGAR1 stattfinden, auch von anderen Medien aufgenommen und verbreitet werden
  • regelmäßig über die Wirkung des HANGAR1 und der Partner berichtet wird
  • der/die Rolleninhaber/in sich in der Rolle wohl fühlt und sich mit dem Unternehmen und dem Projekt identifizieren kann
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Erfahrung in der Erstellung von Kommunikationsplänen und der Umsetzung der entsprechenden Maßnahmen
  • Hohe Affinität, Erfahrung und Interesse an neuen Trends und Kenntnissen im Social Media Marketing
  • Interesse und Spaß am Netzwerken und am Austausch mit Besucher:innen
  • (Stil-)Sichere Ausdrucksweise und redaktionelle Fähigkeiten in deutscher Sprache und gute Englischkenntnisse
  • Fähigkeit, Themen zielgruppengerecht auf den Punkt zu bringen
  • “Gutes Auge“ für Grafik, Fotos & Videos
  • Sicherheit im Umgang mit Online-Tools und Microsoft 365
  • Erfahrung im Non-Profit-Sektor von Vorteil
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen, sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@hangar1.de.

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Seit 2017 betreibt die Tentaja Soziale gGmbH den HANGAR1, einen Ort der Begegnung mitten in Berlin, im ehemaligen Flughafen Tempelhof. Unser Ziel ist es, Begegnung zur Normalität werden zu lassen, zivilgesellschaftlichem Engagement einen Ort zu bieten und gesellschaftliche Teilhabe zu fördern.

Getreu unseres Mottos “Begegnung stärkt Gesellschaft“ bieten im HANGAR1 tagtäglich unterschiedlichste Träger, Organisationen, Vereine und einzelne Ehrenamtliche ein kostenfreies, niedrigschwelliges und offenes Angebot in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Beratung an. Ob jung oder alt, geflüchtet oder alteingesessen, alleine oder mit der ganzen Familie: Alle sind herzlich willkommen.

Sie möchten aktiv an einer starken und funktionierenden Gesellschaft arbeiten, Menschen zusammenbringen, zivilgesellschaftliches Engagement und gesellschaftliche Teilhabe fördern? Dann werden Sie Teil unseres Teams im HANGAR1.

Ist keine passende Tätigkeit veröffentlicht? Sie wissen nicht, ob Ihr Profil zu unseren Positionen passt?

Wir freuen uns auch über Ihre Initiativbewerbung!

DARUM PASSEN SIE ZU UNS

Insbesondere suchen wir Mitarbeiter*innen mit ausgeprägter interkultureller Kompetenz, die vorzugsweise bereits Erfahrungen im sozialen Bereich sammeln konnten.

DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen, sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@hangar1.de

Spreeflanke gGmbH

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · 12101 Tempelhof/Columbiadamm

Die SpreeFlanke ist eine Jugendhilfe- und Bildungsträgerin in Berlin mit Sitz in HANGAR1 im ehemaligen Flughafen Tempelhof.  Mit der Organisation verbinden die RheinFlanke GmbH und die Tentaja Soziale gGmbH ihre Stärken und reagieren auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in der Jugend- und Integrationsarbeit.

Ziel ist es, vor allem benachteiligte junge Menschen in ihren individuellen Anliegen und Bedarfen zu fördern und gemeinsam mit ihnen Perspektiven zu entwickeln.

Werden Sie Teil der SpreeFlanke und unterstützen Sie diese Menschen dabei, ihre persönlichen Stärken zu entdecken und gleiche Chancen auf Teilhabe und Mitgestaltung in einer kulturell vielfältigen Gesellschaft zu erlangen.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Koordination und konzeptionelle Weiterentwicklung von pädagogischen Angeboten
  • Motivation, Inspiration, Führung und Förderung des Projektteams sowie Organisation von internen Abläufen
  • Netzwerkarbeit und Kommunikation mit Zuwendungsgeber*innen und Kooperationspartner*innen
  • Prüfsichere Dokumentation und fristgerechte Erstellung von Projektberichten
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von Sport- und Freizeitangeboten sowie jugendgerechten Veranstaltungen verschiedenster Art im Sozialraum
  • Beziehungsarbeit und Förderung der Motivation und Eigeninitiative von Jugendlichen mit (multiplen) Vermittlungshemmnissen
  • Fachliche Planung, federführende Umsetzung sowie operative Leitung von Projekten im Handlungsfeld, die mit hoher Relevanz umzusetzen sind
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit oder Pädagogik sowie berufliche Erfahrung in der Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen, dem Erstellen von Hilfeplänen sowie sozialer Diagnostik oder eine staatlich anerkannte Ausbildung zum/zur (Arbeits-)Erzieher*in, Erzieher*in mit Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung, Heilerziehungspfleger*in mit einschlägiger Zusatzqualifikation sowie eine mindestens dreijährige berufliche Erfahrung mit benachteiligten jungen Menschen
  • Sie haben bereits Erfahrung in der Koordination sowie fachlichen Führung von Mitarbeiter*innen
  • Sie besitzen sehr gute Rechtskenntnisse in den relevanten Bereichen, insbesondere SGB II und VIII
  • Sie bewegen sich sicher in der Berliner Trägerlandschaft der Jugendsozialarbeit sowie Jugendberufshilfe und kennen die öffentlichen Strukturen
  • Sie besitzen ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten sowie ein hohes Maß an Selbständigkeit, Organisationstalent, Proaktivität und Improvisationsfähigkeit
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre und ein teamorientierter Ansatz
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen, sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@spreeflanke.de.

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · 12101 Tempelhof/Columbiadamm

Die SpreeFlanke ist eine Jugendhilfe- und Bildungsträgerin in Berlin mit Sitz in HANGAR1 im ehemaligen Flughafen Tempelhof.  Mit der Organisation verbinden die RheinFlanke GmbH und die Tentaja Soziale gGmbH ihre Stärken und reagieren auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in der Jugend- und Integrationsarbeit.

Ziel ist es, vor allem benachteiligte junge Menschen in ihren individuellen Anliegen und Bedarfen zu fördern und gemeinsam mit ihnen Perspektiven zu entwickeln.

Werden Sie Teil der SpreeFlanke und unterstützen Sie diese Menschen dabei, ihre persönlichen Stärken zu entdecken und gleiche Chancen auf Teilhabe und Mitgestaltung in einer kulturell vielfältigen Gesellschaft zu erlangen.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Unterstützung der Geschäftsführung sowie engeren Leitungsebene bei jeglichen Projekten und administrativen Aufgaben
  • Aufbereitung komplexer Sachverhalte und Informationen als Entscheidungsgrundlage für die Geschäftsführung
  • Koordination von Terminen der Geschäftsführung und terminliche Nachverfolgung aller laufenden Projekte
  • Erledigung der anfallenden Korrespondenz und Bereitstellung/Sicherstellung von benötigten Unterlagen für die Geschäftsführung und das Team
  • Organisatorische Unterstützung der Netzwerkarbeit und Ansprechpartner*in für Geschäfts- und Kooperationspartner*innen, Dienstleister,  Ehrenamtliche und Mitarbeiter*innen in Bezug auf Projekte oder Termine
  • Unterstützung in der Ausarbeitung von Förderanträgen sowie organisatorische Begleitung des Prozesses
  • Koordination und Organisation von Besprechungen und Jour Fixe sowie notwendige Nachbereitung der Termine
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich, ein abgeschlossenes Studium mit wirtschaftlichem Hintergrund oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie konnten bereits berufliche Erfahrungen in einer ähnlichen Funktion sammeln
  • Sie besitzen ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten sowie ein hohes Maß an Selbständigkeit, Organisationstalent, Proaktivität und Improvisationsfähigkeit
  • Sie sind routiniert im Umgang mit modernen Kommunikationsmedien
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre und ein teamorientierter Ansatz
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen, sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@spreeflanke.de.

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Die SpreeFlanke ist eine Jugendhilfe- und Bildungsträgerin in Berlin mit Sitz in HANGAR1 im ehemaligen Flughafen Tempelhof.  Mit der Organisation verbinden die RheinFlanke GmbH und die Tentaja Soziale gGmbH ihre Stärken und reagieren auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in der Jugend- und Integrationsarbeit.

Ziel ist es, vor allem benachteiligte junge Menschen in ihren individuellen Anliegen und Bedarfen zu fördern und gemeinsam mit ihnen Perspektiven zu entwickeln.

Werden Sie Teil der SpreeFlanke und unterstützen Sie diese Menschen dabei, ihre persönlichen Stärken zu entdecken und gleiche Chancen auf Teilhabe und Mitgestaltung in einer kulturell vielfältigen Gesellschaft zu erlangen.

Ist keine passende Tätigkeit veröffentlicht? Sie wissen nicht, ob Ihr Profil zu unseren Positionen passt?

Wir freuen uns auch über Ihre Initiativbewerbung!

DARUM PASSEN SIE ZU UNS

Insbesondere suchen wir Mitarbeiter*innen mit ausgeprägter interkultureller Kompetenz, die vorzugsweise bereits Erfahrungen im sozialen Bereich bzw. in der Kinder- und Jugendarbeit sammeln konnten.

DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre und ein teamorientierter Ansatz
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen, sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@spreeflanke.de.

Tentaja Soziale gGmbH

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Tentaja ist eine gemeinnützige Initiative der TAMAJA und anerkannte Trägerin der Kinder- und Jugendhilfe. Das Ziel ist, Menschen zusammenzubringen und die vielfältigen Angebote des zivilgesellschaftlichen Engagements möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.

Sport, Freizeit, Kultur, Arbeitsmarktintegration, Sprachförderung sowie die Betreuung unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter stellen derzeit die Betätigungsfelder dar und sollen weiter ausgebaut werden.

Werden Sie Teil unseres Teams und leisten Sie  einen sinnvollen Beitrag zu einer starken Gesellschaft.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie übernehmen eigenverantwortlich die operative Führung des Standortes gemäß unseres Betreibervertrages
  • Sie sorgen für reibungslose und gut strukturierte Abläufe
  • Sie motivieren, fördern und inspirieren Ihr gesamtes Team durch Ihre gewinnende Persönlichkeit
  • Sie teilen Ihre Erfahrungen gerne mit Leitungskolleg*innen sowie dem Team und tragen damit zu einem kontinuierlich wachsenden Qualitätsniveau bei
  • Sie kommunizieren offen und transparent
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium in beliebiger Fachrichtung und erste Leitungserfahrung in den Bereichen Sozialwesen oder Beherbergung oder eine mindestens vierjährige berufliche Leitungserfahrung, bevorzugt in oben genannten Bereichen
  • Sie besitzen ggf. bereits Erfahrungen in den Bereichen Wohnungslosenunterbringung und ASOG (Allgemeines Sicherheits- und Ordnungsgesetz) oder im Bereich Beherbergung (Jugendherbergen, Hotels, Hostels oder Pflege-/Seniorenheime)
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen
  • Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur und verschiedene
  • Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abo’s
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tentaja.de

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Tentaja ist eine gemeinnützige Initiative der TAMAJA und anerkannte Trägerin der Kinder- und Jugendhilfe. Das Ziel ist, Menschen zusammenzubringen und die vielfältigen Angebote des zivilgesellschaftlichen Engagements möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.

Sport, Freizeit, Kultur, Arbeitsmarktintegration, Sprachförderung sowie die Betreuung unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter stellen derzeit die Betätigungsfelder dar und sollen weiter ausgebaut werden.

Werden Sie Teil unseres Teams und leisten Sie  einen sinnvollen Beitrag zu einer starken Gesellschaft.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie übernehmen die sozialpädagogische Beratung, Begleitung und Betreuung unserer Bewohner*innen
  • Sie beraten einzelfallbezogen zu sozialen und sozialrechtlichen Angelegenheiten, bei psychosozialen Konflikten und Krisen sowie bei der Weitervermittlung zu fachspezifischen Beratungsstellen und in Regelsysteme
  • Sie sorgen für eine Vernetzung in die Bezirke, zu anderen Trägern und Beratungsstellen
  • Sie stehen für allgemeine Informationen zu Themen wie beispielsweise Asylverfahren, Ausländer-, Jugendhilfe- und Sozialrecht jederzeit gerne zur Verfügung
  • Sie übernehmen die Dokumentation der Tätigkeiten und Ergebnisse gemäß den gesetzlichen Vorschriften und Vorgaben der Fachaufsicht
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialmanagement oder Sozialpsychologie oder gleichwertige langjährige berufliche Erfahrungen und Kenntnisse in einem sozialen Bereich (mindestens 6 Jahre)
  • Sie sind vertraut mit entsprechenden Rechtskenntnissen und besitzen die Bereitschaft sich weitere Rechtsgrundlagen anzueignen
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur und verschiedene Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen, sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tentaja.de

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Tentaja ist eine gemeinnützige Initiative der TAMAJA und anerkannte Trägerin der Kinder- und Jugendhilfe. Das Ziel ist, Menschen zusammenzubringen und die vielfältigen Angebote des zivilgesellschaftlichen Engagements möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.

Sport, Freizeit, Kultur, Arbeitsmarktintegration, Sprachförderung sowie die Betreuung unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter stellen derzeit die Betätigungsfelder dar und sollen weiter ausgebaut werden.

Werden Sie Teil unseres Teams und leisten Sie  einen sinnvollen Beitrag zu einer starken Gesellschaft.

IHRE KERNAUFGABEN
  • Sie unterstützen unsere Sozialarbeiter*innen bei der sozialpädagogischen Beratung, Begleitung und Betreuung unserer Bewohner*innen
  • Sie übernehmen die psychosoziale Begleitung und Betreuung unserer Bewohner*innen und unterstützen bei behördlichen Angelegenheiten
  • Sie fördern die Eingewöhnung in unserer Unterkunft und stehen für allgemeine Informationen über die Abläufe sowie die lokale Infrastruktur jederzeit gerne zur Verfügung
  • Sie sorgen für eine Vernetzung in die Bezirke, zu anderen Trägern und Beratungsstellen
  • Sie übernehmen die Dokumentation der Tätigkeiten und Ergebnisse gemäß den gesetzlichen Vorschriften und Vorgaben der Fachaufsicht
DARUM PASSEN SIE ZU UNS
  • Sie freuen sich auf eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem integrativen Umfeld
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Sozialassistent*in oder einem ähnlichen Beruf oder eine mindestens dreijährige berufliche Erfahrungen in einem sozialen Bereich
  • Sie besitzen die Bereitschaft sich Rechtsgrundlagen anzueignen
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
  • In Ihrem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis befindet sich kein Eintrag
DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur und verschiedene Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tentaja.de

Festanstellung, Voll- oder Teilzeit · Berlin

Tentaja ist eine gemeinnützige Initiative der TAMAJA und anerkannte Trägerin der Kinder- und Jugendhilfe. Das Ziel ist, Menschen zusammenzubringen und die vielfältigen Angebote des zivilgesellschaftlichen Engagements möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.

Sport, Freizeit, Kultur, Arbeitsmarktintegration, Sprachförderung sowie die Betreuung unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter stellen derzeit die Betätigungsfelder dar und sollen weiter ausgebaut werden.

Werden Sie Teil unseres Teams und leisten Sie  einen sinnvollen Beitrag zu einer starken Gesellschaft.

Ist keine passende Tätigkeit veröffentlicht? Sie wissen nicht, ob Ihr Profil zu unseren Positionen passt?

Wir freuen uns auch über Ihre Initiativbewerbung!

DARUM PASSEN SIE ZU UNS

Insbesondere suchen wir Mitarbeiter*innen mit ausgeprägter interkultureller Kompetenz, die vorzugsweise bereits Erfahrungen im sozialen Bereich sammeln konnten.

DARUM PASSEN WIR ZU IHNEN
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von einem tiefen Verständnis für Menschen
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Kostenfreie Nutzung von vielfältigen Angeboten aus Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung und Beratung im HANGAR1
  • Kostenfreie Möglichkeiten der externen Sozialberatung durch das Fürstenberg Institut
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept und Hospitationen an allen Standorten
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kostenübernahme eines BVG-Abos
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Uneingeschränkter Kaffeegenuss
SO FINDEN WIR ZUSAMMEN

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie der Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Uns sind alle Menschen gleichermaßen willkommen, ungeachtet ihres Geschlechtes, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder körperlichen Verfassung. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Klatt unter bewerbung@tentaja.de.

Arbeiten auf Augenhöhe

Sinnvolle Arbeit in achtsamer Atmosphäre

Kompass unserer täglichen Arbeit und für unser Miteinander ist unser Leitbild. Als Unternehmen übernehmen wir nicht nur Verantwortung für Menschen, die sich uns anvertrauen, sondern auch für unsere Mitarbeitenden. Neben einer offenen Fehler- und Feedbackkultur bieten wir individuelle Qualifizierungsmöglichkeiten und Bildungsurlaub, flexible Arbeitszeiten, spannende Arbeitsinhalte und ein motivierendes Klima.

Das Bild signalisiert die Werte der Tamaja: Der Soziale Träger legt Wert auf Achtsamkeitl | Jobaja – Stellenportal für sinnvolle Jobs in Berlin und Brandenburg

Förderung auf Ihrem sozialen Berufsweg

Kennen Sie unsere sozialen Förderprogramme?

Wir fördern Sie auf Ihrem sozialen Berufsweg. Interessieren Sie sich für die Möglichkeiten?
Wir bieten Ihnen:

  • Berufsbegleitendes Studium Soziale Arbeit
  • Duales Studium Soziale Arbeit
  • Berufsbegleitende Erzieher:innen-Ausbildung

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

Das Bild signalisiert die Werte der Tamaja: Auf Augenhöhe bietet der Soziale Träger Jobs mit Sinn und Weiterbildungsmöglichkeiten in allen Bereichen | Jobaja – Stellenportal für sinnvolle Jobs in Berlin und Brandenburg
Frau im Porträt in schwarz-weiß, die eine Mitarbeiterin bei Tamaja repräsentieren kann, einem Arbeitgeber für soziale Berufe in Berlin und Brandenburg.