Die SpreeFlanke ist eine Jugendhilfe- und Bildungsträgerin in Berlin mit Sitz in HANGAR1 im ehemaligen Flughafen Tempelhof. Hinter der im November 2021 gegründeten gemeinnützigen Organisation stehen zwei etablierte anerkannte Trägerinnen der freien Jugendhilfe: Die RheinFlanke gGmbH mit ihrer langjährigen Erfahrung in der sportbezogenen Jugend- und Bildungsarbeit an neun Standorten und die in der Berliner Landschaft stark verortete und vernetzte mittelständische Sozialdienstleisterin Tentaja Soziale gGmbH.  Mit der SpreeFlanke gGmbH verbinden die beiden Organisationen ihre Stärken und reagieren auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in der Jugend- und Integrationsarbeit. Ziel ist es, vor allem benachteiligte junge Menschen in ihren individuellen Anliegen und Bedarfen zu fördern und gemeinsam mit ihnen Perspektiven zu entwickeln. Die SpreeFlanke möchte sie darin unterstützen, ihre persönlichen Stärken zu entdecken und gleiche Chancen auf Teilhabe und Mitgestaltung in einer kulturell vielfältigen Gesellschaft zu erlangen.